Der NiceAdmin

Der NiceAdmin ist ein schlichtes SQL-Backend mit vielfältigen Erweiterungsmöglichkeiten.

In der Basis zeigt es Tabellendaten, sortier-, such- und editierbar. Es können „sprechende Feldnamen“ und Hilfetexte passend zum Datenmodell erfasst werden. In den Formularen, die als Templates vorliegen, können Relationen dargestellt und Workflows eingebunden werden.

Der NiceAdmin arbeitet als Backend von Online-Shops, Redaktionen, Ads-Server und als CMS.

Zum NiceAdmin gehören drei Tabellen für die interne Benutzerverwaltung, die auf Tabellenebene Lese- und Schreibrechte verwalten kann.

In der „nackten“ Form zeigt er schlicht die Tabellen und deren Daten in einer dreigeteilten Ansicht. In der Konfigurationsdatei können die gewünschten Felder sortiert, mit „untechnischen“ Namen versehen werden und einen kurzen Hilfetext erhalten.

Weiterhin können Relationen abgebildet werden, sodass nicht eine Zahl für „language_id“ erscheint, sondern aus der Tabelle „language“ die Sprache dieser ID. Das ist ebenso möglich, um abhängige Daten löschen zu lassen – wird z.b. ein User gelöscht, müssen auch die davon abhängigen Einträge entfernt werden.

Jeder Änderungsvorgang (insert/update/delete) wird in einer eigenen Tabelle archiviert und ermöglicht die Rekonstruktion alter Daten.

Weitere Artikel, die auf einzelne Möglichkeiten eingehen, werden folgen.

Schreibe einen Kommentar